Fehler 3807 Behoben

Sie müssen diese Reparaturideen beiseite legen, wenn Sie den Fehler 3807 erhalten.

Reparieren Sie Ihren Computer in wenigen Minuten, einfach und sicher. Klicke hier zum herunterladen.

In Teradata können wir auf einen mächtigen Fehler stoßen [Error 3807] [SQLState 42s02] Objekt „XYZ“ existiert nicht oder ist zu kurz gekommen [3807: 42s02] Objekt „XYZ“ kommt nicht zustande, wo „XYZ“ steht Name, der zu dem Objekt gehört, an dem wir leiden, das in dieser Anfrage angegeben ist. Das Endergebnis des Fehlers kann sehr schnell identifiziert werden. In diesem kurzen Bericht werde ich auf jeden Fall den guten Grund für den Hauptfehler erklären und wie er behoben werden kann.

Problem

Dieses Problem kann auftreten, wenn auf dem Aufbewahrungssystem viele DDL- und DML-Läufe ausgeführt werden. Hier ist ein einfaches Beispiel:

 TOP 10 WÄHLEN * XYZ; 

Grund

Es gibt mehrere Gründe für dieses Problem:

  • Normalerweise versuchen Sie, irgendeine Art von DML- oder DDL-Operation auf einer guten Tabelle auszuführen, die in jeder anderen Datenbank vorhanden sein kann
  • Sie versuchen, dass DML ein / DDL-Verfahren auf einer Tabelle ausführen kann, die nicht stattfinden kann
  • Sie versuchen, eine SELECT / INSERT / UPDATE / DELETE usw. Operation auf einem geeigneten Desktop zu verteidigen, für den Sie keinen Zugriff anzeigen
  • Lösung

    Sie versuchen, eine echte DML/DDL-Operation am Craps-Tisch a durchzuführen, der in einer bestimmten Basis existiert

    Wenn Sie eine Operation auf Teradata durchführen, ohne eine Website anzugeben, werden wahrscheinlich virtuelle Operationen für den Benutzer auf dem Ausweichdatensatz durchgeführt. Mal sehen, mit welcher Datenbank Sie gefunden werden können:

     CHOOSE DATABASE einige dieser Tage; 

    Als nächstes prüfen wir von dieser Datenquelle aus, dass die gewünschte Tabelle wahrscheinlich verfügbar sein wird:

     SELECT DataBaseName, TableName, CreateTimeStamp, LastAlterTimeStampVON dbc.TablesVWHERE TableName = ''; 

    Wenn die erforderliche Restauranttabelle in der Transaktionsdatenbank verfügbar ist, ändern Sie die Standarddatenbank mit einem einzigen Befehl:

    error 3807

     DATABASE ; 

    geben Sie wahrscheinlich die Datenbank in unserer eigenen Anfrage an:

     WÄHLEN SIE DIE TOP Ten 5 .  .XYZ; 

    Sie sollten DML mit jeder DDL-Operation für jede nicht vorhandene Tabelle ausprobieren

    Bitte überprüfen Sie, ob die Tabelle, auf die Sie sich beziehen, wahrscheinlich in Ihrer Datenbank vorhanden ist. Sie können sich dieses Problem mit dem folgenden Thema ansehen:

     SELECT DataBaseName, TableName, CreateTimeStamp, Dbc lastaltertimestampby.TablesVWHERE DataBaseName = ' '; 

    Sie versuchen, SELECT / INSERT – UPDATE / DELETE usw. auszuführen. Ich würde sagen, die Tabelle Anything you have access in

    Höchstwahrscheinlich haben Ihre Teradans eine Funktion, mit der Sie schnell überprüfen können, ob Sie möglicherweise Zugriff darauf haben. Sie tun dies, indem Sie beide dbc-Ansichten einbeziehen: AllRightsV und UserRightsV. AllRightsV Wahrnehmungsrechte-Repositories für alle Optionsbenutzer:

    AUSWÄHLEN *AUTOR dbc.AllRightsVWHERE UserName = ‘‘;

    Obwohl UserRightsV alle Berechtigungen protokolliert, haben Sie keine Ahnung, wer Ihr * Träger ist:

    WÄHLEN Sie DE dbc.UserRightsVWO Benutzername gleich ‘‘ ist;

    Wenn Sie diesen Beitrag als Expertenbeitrag bezeichnen, hinterlassen Sie bitte unten eine Umfrage oder teilen Sie ihn auf Facebook, Twitter, LinkedIn oder einem anderen sozialen Netzwerk.
    Vielen Dank im Voraus!

    Einige von uns könnten sehr wohl auf einen Fehler in Teradata stoßen [Error 3807] [SQLState 42s02] Objekt „XYZ“ existiert nicht unbedingt, oder es ist ein Fehler aufgetreten [3807: 42s02] Objekt „XYZ“ erreicht, dass es auch nicht existiert, wobei “XYZ” eigentlich der Name des Objekts ist, das wir aktuell im Programm angegeben haben. Die Ursache dieses Fehlers konnte sehr schnell diagnostiziert werden. In einem großen speziellen Kurzartikel werde ich die Fehlerursache beleuchten und so eine einfache Möglichkeit zur Behebung des Problems aufzeigen.

    Problem

    Irritationen können entstehen, wenn viele DDL-DML-Firmen in der alten Datenbank laufen. Interieur ist die einfachste Gelegenheit:

     TOP 10 WÄHLEN * XYZ; 

    Grund

  • Sie versuchen normalerweise, eine DML-DDL-Operation für eine Tabelle auszuführen, die in einer anderen Datenbank vorhanden ist
  • Sie versuchen, eine DML/DDL-Operation gegen die grundlegende Tatsache auszuführen, dass diese Tabelle einfach zweifellos existiert
  • Sie versuchen, Ihnen bei der Ausführung von SELECT / INSERT / UPDATE / DELETE etc. in einem Bereich zu helfen, auf den Sie die meiste Zeit keinen Zugriff haben
  • Lösung

    Sie versuchen, einen DML-/DDL-Vorgang in der Taskleiste auszuführen, die in einer anderen Datenbank existiert

    Bei der Durchführung jeder unserer von Teradata bereitgestellten Operationen auf dieser angegebenen Datenbank werden alle Operationen üblicherweise auf der Standardsammlung des Benutzers ausgeführt. Werfen wir einen Blick auf alle Datenbanken, die Sie derzeit verwenden:

     DATENBANK WÄHLEN; 

    Anschließend überwachen wir, in welcher Datenbank im denn mocop sich der gewünschte Esstisch befindet:

     SELECT-Tabellenname, Datenbank-URL, CreateTimeStamp, LastAlterTimeStampVON dbc.TablesVWHERE TableName gleich ''; 

    Stehen Ihnen die gesuchten Tabellen in einer anderen Datenbank zur Verfügung, ändern Sie die Zahlstellendatenbank mit dem bequemen Befehl:

     DATABASE ; 

    Beschleunigen Sie Ihren Computer in wenigen Minuten

    Sind Sie es leid, dass Ihr Computer langsam läuft? Ist es voller Viren und Malware? Fürchte dich nicht, mein Freund, denn Reimage ist hier, um den Tag zu retten! Dieses leistungsstarke Tool wurde entwickelt, um alle Arten von Windows-Problemen zu diagnostizieren und zu reparieren, während es gleichzeitig die Leistung steigert, den Arbeitsspeicher optimiert und dafür sorgt, dass Ihr PC wie neu läuft. Warten Sie also nicht länger - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  •  SELECT TOP Ten * FROM  .XYZ; 

    Normalerweise versucht die Person, eine DML-DDL-Operation auf einem nicht vorhandenen Einkaufswagen durchzuführen

    Bitte überprüfen Sie, ob die Arbeitstabelle, auf die Sie sich beziehen, in Ihrer gesamten Datenbank vorhanden ist. Sie können diese hervorragende Situation mit der folgenden Abfrage überprüfen:

     SELECT DataBaseName, TableName, CreateTimeStamp, LastAlterTimeStampVON dbc.TablesVWHERE DataBaseName = ''AND TableName = ''; 

    Sie versuchen, zahlreiche andere auszuführen / gehen mit INSERT oder UPDATE / DELETE. auf eine Tabelle, auf die Sie keinen Zugriff haben

    In Teradata können Sie wahrscheinlich ziemlich schnell überprüfen, zu welchen Eigenschaften Sie Zugang kaufen. Dazu werden zwei Standpunkte des dbc-Systems eingeholt: AllRightsV und UserRightsV. Der allrightsv-Look speichert Berechtigungen für alle Benutzer, die mehrere Ebenen umfassen:

    AUSWÄHLEN *FROM dbc.UserName ist gleich ‘ ‘; AUSWÄHLEN *DE dbc.UserRightsVWHERE UserName = ‘‘;

    Wenn Ihnen dieser Beitrag gefallen hat, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar oder posten Sie diesen Beitrag auf Ihrer Facebook-, Twitter-, LinkedIn- oder anderen Website.
    Vielen Dank im Voraus!

    Fehler 3807

    Funktioniert Ihr Computer? Läuft es langsam, stürzt ständig ab oder funktioniert einfach nicht mehr so ​​wie früher? Nun, keine Sorge – es gibt eine Lösung. Hier klicken.