Problem Beim Zurücksetzen Des HP Pavillion-BIOS-Passworts

Reparieren Sie Ihren Computer in wenigen Minuten, einfach und sicher. Klicke hier zum herunterladen.

In der vergangenen Woche haben mehrere Leser berichtet, dass sie auf eine BIOS-Änderung des HP Pavillion zurückgesetzt haben.In allen Standardbereichen (Normalbereichen) kann der Jumper auf den Pins 2-3 liegen. Bewegen Sie den CLEAR_PWD-Pullover zu den Pins 1-2, um das eigene Passwort zurückzusetzen. Schließen Sie das Netzkabel an und schalten Sie das Gerät ein. Während Sie während des Startvorgangs die Taste F1 gedrückt halten, rufen Sie die BIOS-Installation auf, um ihr Passwort zu ändern oder zu entfernen.

Manchmal muss die BIOS-Sicherheit zurückgesetzt werden, um manchmal die meisten verwandten BIOS im Speicher aufrufen zu können sowie seine Parameter zu ändern (zB die Reihenfolge zu ersetzen). Diese BIOS-Reset-Taktik auf einem Desktop-Computer ist ziemlich einfach, da in den meisten Fällen jeder unserer Kunden nur sein Netzkabel und seine CMOS/BIOS-Batterie für ein paar Minuten entladen muss, zusammen mit der Umgehung des Motherboard-CLEAR CMOS Bouncy (falls verfügbar).

Wie schreibe ich, dass ich den Administrator auf meinem HP Pavilion umgehen kann?

Melden Sie sich an, um Windows mit einem Administratorkonto mit diesem speziellen Kennwort zu erstellen, das Sie sich merken sollten.Klicken Sie auf Starten.Klicken Sie auf Ausführen.Spezifizieren Sie im Feld „Öffnen“ die Option „Benutzerpasswörter verwalten2“.OK klicken.Klicken Sie auf das Benutzerkonto, für das Sie das Passwort vergessen haben.Klicken Sie auf „Passwort zurücksetzen“.

Wenn Sie einen Laptop haben, erfordert die Neufassung des BIOS-/CMOS-Setup-Passworts normalerweise mehr Aufwand, insbesondere wenn die CMOS-Batterie ständig nicht verfügbar ist.

Diese Lernprogramm-E-Mail listet die BIOS-/CMOS-Kennwortbehandlungs-/Zurücksetzungsoptionen auf, die für alle HP Probook-, Elite- oder Pavilion-Notebooks verfügbar sind.

So setzen Sie das BIOS-Passwort auf einem HP-Laptop vollständig zurück.

Methode 3 oder höher. Setzen Sie diese CMOS-Kennwörter regelmäßig mit dem HP BIOS Setup Utility zurück.

Methode zahlreich. Setzen Sie das BIOS-Kennwort als Ergebnis des Zurücksetzens des HP Probook / Elitebook BIOS Password Utility zurück.

Methode 1. CMOS-Batterie/Passwort entfernen.

Beschleunigen Sie Ihren Computer in wenigen Minuten

Sind Sie es leid, dass Ihr Computer langsam läuft? Ist es voller Viren und Malware? Fürchte dich nicht, mein Freund, denn Reimage ist hier, um den Tag zu retten! Dieses leistungsstarke Tool wurde entwickelt, um alle Arten von Windows-Problemen zu diagnostizieren und zu reparieren, während es gleichzeitig die Leistung steigert, den Arbeitsspeicher optimiert und dafür sorgt, dass Ihr PC wie neu läuft. Warten Sie also nicht länger - laden Sie Reimage noch heute herunter!

  • Schritt 1: Reimage herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten

  • Die erste Möglichkeit, das BIOS-Kennwort einer Person auf einem HP Perfect Desktop-PC (oder einem anderen Marken-Laptop) zu entfernen, besteht darin, die jeweilige CMOS-Batterie zu lokalisieren und zu entfernen, was Sie nur wenige Minuten in Anspruch nehmen wird. Um diese eigentliche Aufgabe zu perfektionieren ~

    1. Finden Sie heraus, wo sich eine bestimmte CMOS-Batterie befindet, indem Sie eine einfache Internet-Umfrage darüber ausfüllen, wie Sie die CMOS-Batterie bei einem Familien-Laptop, -Motherboard oder -Computer ersetzen können.
    2. Wenn Sie diese zusätzlichen Informationen finden, schalten Sie das Gerät aus und trennen Sie das Netzkabel vom Computersystem.
    3. Folgen Sie den Anweisungen, um die Laptoptasche wieder zu öffnen.
    4. Trennen Sie alle CMOS-Verbindungen oder Batterien * für 6-10 Minuten, um diese CMOS-Einstellungen und das CMOS-Passwort zu löschen.
    5. Schließen Sie das CMOS und die Batterie wieder an (oder bewahren Sie sie wieder an ihrem Hauptplatz auf).
    6. Schalten Sie den Supercomputer ein, aber rufen Sie auch das BIOS-Setup auf.

    Methode

    eins. Setzen Sie das BIOS-Passwort mit den privaten Masterdaten zurück.

    1. Schalten Sie den Laptop ein und drücken Sie die entsprechende Taste, um die BIOS-/CMOS-Einstellungen aufzurufen.
    2. Geben Sie drei Minuten lang das falsche Passwort ein (3).
    3. Sie erhalten ein Logo „System ist deaktiviert“ und einen Zahlencode.
    4. Gehen Sie auf dem nicht funktionierenden Computer zur Seite mit der Auszahlung des BIOS-Passworts.
    5. Geben Sie für den Kauf die Ziffernfolge „System ist deaktiviert“ ein und klicken Sie auf „Passwort abrufen“.
    6. Starten Sie meinen gesperrten Computer neu und geben Sie unsere eigenen Passwörter ein, die von saWith Clear Bios Passwords empfohlen werden.

    Methode 3: Mit diesem Recht zum Zurücksetzen der CMOS-Kontoinformationen – mit dem HP BIOS-Rendering-Dienstprogramm.

    1. Laden Sie das HP BIOS Setup Utility herunter.
    2. Installieren Sie ein BIOS-Setup-Dienstprogramm auf der Struktur.
    3. Achten Sie während der Installation auf die Datei, die dem HP Bios Config Utility (BCU) zugeordnet ist. *

    * Hinweis. Üblicherweise wird bcu im Ordner C:Program Files (x86)HPBIOS Configuration Utility installiert.

    4. Von einem Hinweis, wenn man sich den HP Bios Config (BCU)-Setup-Ordner von jemandem schnappt, indem man diesen Befehl testet:

  • CD Programme (x86) PS BIOS Setup Utility
  • 5. Geben Sie dann den folgenden Befehl ein, um die Kontoinformationen für das BIOS-/CMOS-Setup von Ihrem HP-Laptop zu entfernen:

  • biosconfigutility.exe / newsetuppassword: “”
  • 6. Wenn alles in Ordnung ist, hören Sie die Informationsmeldung „Das Setup-Passwort wurde geändert.“ *

    7. Wenn Ihr Unternehmen eine Fehlermeldung erhält, dass Ihr neues System nicht unterstützt wird. Es kann keine Verbindung zum HP WMI-Namespace hergestellt werden (siehe Screenshot unten). Folgen Sie dann dem Vorgang:

    a. Laden Sie hier eine neue Version von HP System Software Manager (SSM) * sp2095.exe herunter und installieren Sie sie.

    3 . Notiz. Denken Sie daran, dass diese Version in SSM (funktioniert am besten in Kombination mit Windows 7, Vista oder XP)

    n. Öffnen Sie als Chef eine Eingabeaufforderung.
    C. Navigieren Sie in einem Eingabeaufforderungsfenster zum bcu-Ordner „C:Programme (x86)Hewlett-PackardSSM“.
    D. Geben Sie dann folgenden Befehl ein: *

  • biosconfigutility./nspwd:”pwd “
  • 6 . exe Hinweis. Falls gewünscht, passen Sie die Buchstaben pwd in Anführungszeichen mit Hilfe des gewünschten Passworts an.

    d. BCU sollte antworten: “Passwort wurde erfolgreich konvertiert.”
    F. Ihren Computer und rufen Sie das BIOS-Setup mit dem angegebenen Passwort auf.

    Methode 4: Setzen Sie den BIOS-Code zurück, indem Sie das HP Probook- und Elitebook-BIOS-Passwort-Dienstprogramm zurücksetzen.

    Hinweis. Diese BIOS-Anpassungsmethode für persönliche Daten wurde auf einigen der folgenden HP Notebook-PC-Marken getestet (Quelle):

    hp pavilion bios password reset

    HP Elitebook 2530P, HP Elitebook 4310S, HP Elitebook 4510S, HP Elitebook 6930P, HP Elitebook 8460P, HP Elitebook 8530W, HP Probook 2230S, HP Probook 2560P, HP Probook 2730P, HP Probook 2740P, HP Probook 6460B, HP Probook 6455 , HP Probook 6535B, HP Probook 6550B, HP 6730B, Probook HP Probook 6735B, HP Probook 8440P, HP Probook 8530P, HP Probook 8540, HP Probook 8560P, HP Probook 8560W , HP Probook 8560W, HP Probook 8730W

    1. Laden Sie das gesamte HP BIOS Reset Utility (HPBR.RAR) herunter und extrahieren Sie es.
    2. Setzen Sie ein LEERES USB-Speichersystem ein.
    3. Stellen Sie die extrahierten Dateien wieder her und doppelklicken Sie, um das USB-Image-Tool zu starten.

    4. Wählen Sie USB nehmen, ich würde sagen, das Laufwerk im linken Bereich und wählen Sie dann „Wiederherstellen“.

    Was ist das Standard-BIOS-Passwort für HP-Laptops?

    Das implizierte Administrator- oder Root-Passwort für einige von HP bereitgestellte Build-Pläne lautet normalerweise: ChangeMe123! WARNUNG. HP empfiehlt dringend, das Elementkennwort zu ändern, bevor es auf Servern bereitgestellt wird.

    5. Suchen und wählen Sie in der erstellten HPBR-Datei die Datei „HPBR-WIN32“ der Bank aus und klicken Sie dann auf „Öffnen“.

    zehn. Geben Sie je nach Laptop-Modell die entsprechende Nummer ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das BIOS-Passwort zurückzusetzen. 6 .

    hp pavilion bios one reset

    * Hinweise:
    1. Bei einigen Modellen ist ein Neustart der meisten Programme erforderlich. Wenn ja, bearbeiten Sie das System, drücken Sie 2 für SECOND RUNNING
    2. Wenn Ihre Laptop-Struktur Hilfe benötigt (nicht aufgeführt), dann führen Sie die übliche Verwendung des Typs “DOS”-Befehl aus, geben Sie 5 ein, um SHOTGUN zu starten (um die Modelle auszuprobieren).

    Methode 5: Entfernen Sie das HP BIOS/CMOS-Kennwort, indem Sie praktisch das BIOS aktualisieren.

    Können Benutzer das HP BIOS-Passwort zurücksetzen?

    Entfernen oder trennen Sie die CMOS *-Batterie für 6-10 Minuten, um die CMOS-Einstellungen und das CMOS-Passwort zu löschen. 5. CMOS wieder anschließen (oder neu installieren) und dann das Gehäuse schließen.

    Folgen Sie den Anweisungen in dieser Kurzanleitung, um das BIOS-Kennwort zurückzusetzen und das BIOS auf einem HP Tablet-Computer zu aktualisieren. Seien Sie vorsichtig (das Flashen eines BIOS auf Ihrem Computer ist normalerweise riskant).

    Auf Notebooks gibt es noch andere Möglichkeiten, das HP BIOS-Passwort zu entfernen.

    1. Ersetzen Sie den BIOS-Chip.
    2. Versuchen Sie, im HP Support-Forum eine Lösung zu finden.

    Hat es bei dir funktioniert?
    Bitte verschwenden Sie einen Kommentar in der Posts-Klasse unten oder noch besser: Liken Sie und teilen Sie diesen Post einfach in sozialen Materialien, um die Nachricht über diese Ansatzlösung zu verbreiten.

    Wenn dieser Artikel für Sie hilfreich war, unterstützen Sie bitte Sie und mich mit einer Spende. Sogar

    1 Dollar

    Funktioniert Ihr Computer? Läuft es langsam, stürzt ständig ab oder funktioniert einfach nicht mehr so ​​wie früher? Nun, keine Sorge – es gibt eine Lösung. Hier klicken.